Zu meiner Person

Dr. med. Christine Hartig
Dr. med. Christine Hartig
(geboren in Hamburg)


1979-1982
Studium der Biologie Universität Hamburg

1982-1988
Studium der Medizin Universität Hamburg,
Approbation 14. Juni 1988

1985-1988
Dissertation Institut für Humangenetik der Universität Hamburg „Entdeckung und Charakterisierung von RFLP´s
im menschlichen Genom und deren Einsatz zur Detektion
von Allel-Verlusten in Mammakarzinom-DNS“

1989-1990
Assistenzärztin Pathologisches Institut, Prof. Noltenius,
AK St. Georg, Hamburg

1990
Promotion 7. September 1990 magna cum laude

1991-1995
Assistenzärztin Hautklinik Minden

1995
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

1995-2000
Funktionsoberärztin/Oberärztin Hautklinik Minden,
Leitungsbereiche: u.a. Dermatohistologisches Einsendelabor

2000-2007
Niederlassung als Hautärztin und Allergologin Hautärztliche Gemeinschaftspraxis A.Heller/Dr.med. Chr. Hartig, Idar Oberstein

2008-2010
Anstellung Dermatohistologisches Labor und Praxis
PD Dr. med. Dr. rer. nat. Christoph Schubert,
Lindenstr. 12, 21244 Buchholz,
mit Tätigkeitsschwerpunkt Dermatohistologie

ab 01.04.2010
Übernahme der Hautarztpraxis und des
Dermatologischen Labors


Mitgliedschaften
» Arbeitsgemeinschaft Dermatohistologie
» Deutsche Dermatologische Gesellschaft
» Berufsverband Deutscher Dermatologen
» Berufsverband Deutscher Pathologen
» Förderndes Mitglied der KKI Buchholz/Holm Seppensen (Kinderkrebs-Initiative)